Executive Coaching

Startseite/Executive Coaching

Organisationsentwicklung: mehr als Mitarbeiterbeteiligung und Change (2/2)

Im ersten Teil dieses Beitrages bin ich auf Rahmenbedingungen und Vorgehensmodelle der Organisationsentwicklung (OE) eingegangen; dies in Anlehnung an den St. Galler Denk- und Wissensnavigator in Verbindung mit dem St. Galler Management HAUS. In diesem Beitrag steht die eigentliche OE-Arbeit im Mittelpunkt. […]

Organisationsentwicklung: mehr als Mitarbeiterbeteiligung und Change (1/2)

Laut Personalwirtschaft ist Organisationsentwicklung (OE) ein Sammelbegriff für eine geplante, systematische und zielorientierte Veränderung der organisatorischen Strukturen und Prozesse sowie des Verhaltens der Mitarbeiter eines Unternehmens mit Hilfe des koordinierten Einsatzes sozialwissenschaftlicher Methoden. […]

Executive Coaching: Halten Sie Produktivitätssteigerungen nach?

  Der Einsatz von Coaching nimmt weiter zu und die Unternehmen erkennen, dass es nicht mehr nur um die oberste Managementebene geht. Grosse Teile der Arbeitnehmerschaft können von Coaching profitieren. Daher verwenden Unternehmen häufig interne Coaches, Teamcoachings, Manager oder andere Führungskräfte als Coaches, sowie Coaching-Apps und andere Technologien. […]

Belastbarkeit und Wohlbefinden in Zeiten von Wandel und Disruption

Resilienz, die Fähigkeit, sich schnell von negativen Ereignissen zu erholen, korreliert mit geringeren Schmerzen, höherer Arbeitszufriedenheit, Begeisterung und Erfolg. In der heutigen unbeständigen Welt, in der Unternehmen ihre Mitarbeiter dazu bringen, mehr mit weniger zu leisten, sind robuste Gehirne in gesunden Körpern das, was Arbeiter vor Ermüdung, Burnout und lähmendem Mangel an Fokus schützt. [...]

Executive Coaching: Bessere Geschäftsergebnisse durch effektive Weiterbildung

In den vergangenen zehn Jahren hat sich das Executive Coaching von punktuellen Verhaltenskorrekturen zu einem effektiven Entwicklungswerkzeug entwickelt. Immer häufiger nutzen Unternehmungen Executive Coaching, um dadurch unternehmensweit Geschäftsergebnisse zu verbessern. Welche neuen Erkenntnisse liefert die anwendungsorientierte Forschung? Welche Rolle spielen Executive Coaches? […]

Executive Coaching in Zeiten von BOCA

Im April dieses Jahres habe ich 15 Merksätze zu Executive Coaching publiziert. Die vor wenigen Wochen gemeinsam mit der Hochschule für Technik in Stuttgart fertiggestellte Berufsbildungsstudie 2016, Trends zur Zukunft der Arbeit, zur Führungskräfteentwicklung, etc. haben mich dazu veranlasst, einige Impulse zu Coaching-Kultur und -Kernthemen niederzuschreiben und zur Diskussion zu stellen. […]

Vier Kernsätze zur Führungskräfteentwicklung

Anstatt Führende in bestimmte Rollen hinein zu entwickeln, sollten Mitarbeiter eher darauf vorbereitet werden, widerstandsfähig zu werden gegenüber ständigen Veränderungen, unentwegter technologischer Stimulation, und Uneindeutigkeit. Unternehmen gelingt dies dadurch, dass sie Lernen und Entwickeln für ihre Zwecke miteinander verbinden, und dass sie lehren, wie Führung in Zeiten des Wandels gelingen kann. […]

Merksätze zu Executive Coaching

Führung ist ein hoher Anspruch – v.a. an sich selbst. Ständige Veränderungen, neue Anforderungen, Erlernen von Neuem, etc. lassen einem pausenlos Agieren (VUCA Leadership). In einer solchen Situation ist das Hinzuziehen eines Coaches – unter Abwägung aller Chancen und Risiken (vgl. Executive Coaching Survey) – keine Schwäche. […]

Von |2019-04-29T13:55:14+01:00April 24th, 2016|Executive Coaching|3 Kommentare

Entwicklung der Führungskräfte: Was geht wirklich?

Der Business Impact im Thema Leadership Development ist unbestritten. Unsere Ergebnisse zeigen, dass der richtige Mix an unterschiedlichen Programmen wesentlich dafür verantwortlich ist, wie gut die Führungskräfte zum Erfolg beitragen. Unternehmen sind gut beraten, die Entwicklungsprogramme eng an die Unternehmenswerte anzudocken, an die konkreten Bedürfnisse auszurichten und anstatt starrer Regeln ein flexibles Framework zur Verfügung zu stellen.