Strategieentwicklung

Startseite/Strategieentwicklung

Geschäftsmodelle in der Assekuranz und die Rolle von Daten (Teil 4)

In den ersten drei Beiträgen dieser Reihe ging es um die Customer Journey, um datengetriebene Geschäftsmodelle, sowie um das „digitale Dreieck“. Wichtiger Bestandteil von Geschäftsmodellen sind auch Prozesse resp. Wertschöpfungsketten, laut Porter „eine Ansammlung von Tätigkeiten, durch die ein Produkt entworfen, hergestellt, vertrieben, ausgeliefert und unterstützt wird“. Das Ergebnis eines Prozesses ist also ein Produkt [...]

Geschäftsmodelle in der Assekuranz und die Rolle von Daten (Teil 3)

Die Veränderung bestehender Geschäftsmodelle vollzog sich bisher eher in „homöopathischen Dosen“. Wie in Teil 1 (Customer Journey, etc.) und Teil 2 (datengetriebene Geschäftsmodelle, etc.) dieser Beitragsreihe dargelegt wächst jedoch der Druck auf Versicherer vor dem Hintergrund der angespannten Lage am Kapitalmarkt, der veränderten Erwartungshaltung der Kunden, sowie aufgrund der steigenden Konkurrenz durch neue Marktteilnehmer. Für [...]

Die DNA von #CX

Trotz aktuell noch positiver Ausgangslage mehren sich die Stimmen, dass in den kommenden Jahren mit erheblichen Umwälzungen im Versicherungswesen zu rechnen ist. Stimmen werden lauter, die sagen, man habe die Digitalisierung verschlafen, man verliere den unmittelbaren Kundenkontakt und man werde vor dem Hintergrund der technologischen Entwicklung und des Niedrigzinsumfelds an Bedeutung verlieren. […]

Geschäftsmodelle in der Assekuranz und die Rolle von Daten (Teil 2)

Mit den Dimensionen eines Geschäftsmodells und wesentlichen Handlungsfeldern für Versicherer haben wir uns im ersten Teil dieser Beitragsreihe beschäftigt. Welche Rolle spielt hierbei nun die Digitale Transformation im Allgemeinen, Daten als eines der vier Kernelemente der Digitalen Transformation im Speziellen? […]

Ausrichtung der Kommunikation an der Unternehmensstrategie

In einem früheren Beitrag habe ich mich mit den Phasen der Strategiekommunikation auseinandergesetzt. Eine wichtige Voraussetzung dafür, um diese Phasen sinnvoll zu durchlaufen, ist die Abstimmung mit resp. die Ausrichtung der Kommunikation an der Unternehmensstrategie. […]

Geschäftsmodelle in der Assekuranz und die Rolle von Daten (Teil 1)

Die Notwendigkeit, Geschäftsmodelle zu hinterfragen und anzupassen, ist nicht neu. Allerdings wird sie gegenwärtig für einige Unternehmen überlebensnotwendig. Nicht erst die Coronavirus-Pandemie, sondern zunehmende Digitalisierung der Wertschöpfungskette, Ausrichtung auf Ökosysteme und verändertes Kundenverhalten bringen klassische Geschäftsmodelle bereits seit mehreren Jahren unter Druck – entlang Branchen in unterschiedlicher Geschwindigkeit. […]

Übergang von Strategieentwicklung zur Strategieimplementierung

Die Umsetzung einer Strategie gelingt nur – so mein Fazit eines früheren Beitrages -, „wenn die Zielgruppen in der Belegschaft für die Strategie begeistert und mobilisiert werden“. Häufig misslingt dieser Versuch bereits bei der Strategieformulierung, wenn es u.a. darum geht, Strategien in kollektiven und individuellen Zielen zu operationalisieren und verständlich [...]

Managementsystem für die Strategiearbeit

Im Jahr 2007 wurde das Management-Feld-System entwickelt, 2014 publizierten Kaplan und Norton den von ihnen entwickelten Management-Kreislauf, 2017 erschien Bleichers St. Galler Management Konzept in der neunten Auflage - um nur einige der zahlreichen Modelle und Konzepte zur Strategiearbeit zu nennen. Unter einem Managementsystem verstehen wir miteinander integrierte Methoden und Verfahren, mit denen ein Unternehmen [...]

Ohne Segmentierung der Belegschaft keine strategische Personalarbeit

Die Segmentierung der Belegschaft – beispielsweise entlang Geschäftstreibern, strategischem Wertbeitrag, Standort – ist notwendig für jegliche Art strategischer Personalarbeit; damit auch insbesondere im Rahmen der Strategischen Personalplanung und des strategisch-integrierten Talentmanagements. […]

Webcast zum Thema Strategische Personalplanung am 15. Februar 2019

Das Ausbalancieren von langfristiger Vision und kurzfristig zu erzielender Ergebnisse ist laut Geschäftsführern das wichtigste Kennzeichen für den zukünftigen Unternehmenserfolg. Die Gefahr in einer sich abschwächenden Wirtschaft ist es, der Versuchung zu erliegen, Zeit und Ressourceninvestitionen in die digitale Zukunft zu drosseln, um kurzfristige Ergebnisse zu erzielen und die zukünftige Wettbewerbsfähigkeit dadurch zu gefährden. Fachkräfte-/Talentmangel [...]

Von |2019-10-23T18:03:13+02:00Januar 31st, 2019|Kompetenz Management, Personalplanung, Presse und News, Strategieentwicklung|Kommentare deaktiviert für Webcast zum Thema Strategische Personalplanung am 15. Februar 2019
Nach oben