Die Gewinner des New Work Award zeigen, wohin die Reise geht: Demokratie, Autonomie, Transparenz, Diversität und Kollaboration lauteten die Schlagworte des Abends, welche sich wie ein roter Faden durch die prämierten Konzepte ziehen. Für ihre Vorreiter-Rolle, ihre zukunftsweisenden Ideen und die konsequente Durchführung wurden sieben Unternehmen in den Kategorien „Großunternehmen“, „KMUs und Start-Ups“ sowie mit dem „Sonderpreis der Jury“ ausgezeichnet.

Platz 1: Telekom Deutschland GmbH
Der Platz eins beim New Work Award 2015 in der Kategorie Großunternehmen ging an die Telekom Deutschland GmbH für das „Social Media Business Programm“.

Platz 2: Daimler AG
Der zweite Platz beim New Work Award 2015 in der Kategorie Großunternehmen ging an die Initiative „Space Cowboys – Daimler Senior Experts” der Daimler AG.

Platz 3: Microsoft Deutschland GmbH
Der dritte Platz beim New Work Award 2015 in der Kategorie Großunternehmen ging an die Microsoft Deutschland GmbH für die Initiative „New Way of Work“.

Plätze beim New Work Award 2015 in der Kategorie „KMUs und Start-Ups“:

  1. Platz: Auticon GmbH
  2. Platz: Haufe-umantis AG
  3. Platz: DEXINA AG

Der Sonderpreis der Jury des New Work Awards 2015 ging an Hema – Die Heermann Maschinenbau GmbH.