Innovationsstrategie & Innovationskultur

//Innovationsstrategie & Innovationskultur

Beim Aufbau einer Innovationsstrategie kommen strategische Analysen zum Einsatz, so zum Beispiel die Lebenszyklus- und die Erfahrungskurvenanalyse. Es geht nämlich zu Beginn einer Innovationsinitiative vor allem darum, an der richtigen Stelle anzusetzen und klare Erwartungshaltungen zu formulieren. Die Strategie entscheidet darüber, ob ein Unternehmen aggressiv neue Märkte besetzen oder aber bestehende Märkte verteidigen möchte.
Visionäre Strategien sind die Grundlage einer Innovationskultur.

Für eine erfolgreiche Innovationskultur – detaillierte Indikatoren werden aktuell erforscht – sind drei Massnahmen notwendig:

  1. Die Befähigung der Mitarbeitenden zur Innovation,
  2. das Suchen und „Halten“ innovations-affiner Führungskräfte, sowie
  3. das Eingehen kalkulierter Risiken.

Der von uns vertretene Innovationansatz erfüllt den Anspruch an Integration dadurch, dass er Innovation, die Einbindung des Humanvermögens, Kundenbeziehungen und operative Exzellenz in der Umsetzung in gleicher Weise wertschätzt. Diese Aspekte sind untrennbar miteinander verbunden.
Technologie spielt dabei nach wie vor eine Rolle; entscheidend für Innovationen sind jedoch die Unternehmenskultur sowie eine engagierte und weitgehend eigenverantwortlich agierende Belegschaft.

Die Herausforderung ist nicht die Technik an sich – diese ist leicht zugänglich -, sondern vielmehr die Fähigkeit der Organisation, diese Technologie zu nutzen, um Innovationen effektiv und effizient voranzutreiben.

Sind Innovation Labs für Arbeiten 4.0 förderlich?

Es gibt anscheinend keine Fachtagung, Veranstaltung, Messe, … Haarwaschmittel mehr, auf dem nicht Digitalisierung oder Innovation draufsteht. Dieses inflationäre Umgehen mit Begrifflichkeiten führt häufig dazu, dass die eigentlichen Inhalte zu kurz kommen; Hauptsache, die Fassade passt. Übrig bleiben dann innere Leere, Frust, und viel Staub um Nichts. Das ist fatal und unverantwortlich, denn die Faktenlage der Wirtschaft sendet eindeutige Signale. […]

By |Oktober 22nd, 2016|0 Comments

Zukunft der Arbeit: Positionspapier und Stellungnahme

Wenn Personalvorstände über die Zukunft der Arbeit schreiben, von Digitalisierung und Zeitenwende sprechen, und das Ganze in 38 Seiten pressen, dann hält man schon einmal kurz inne und liest die dort zusammengetragenen Erkenntnisse quer. Vor einigen Tagen hat nun auch Prof. Dr. Scholz dazu Stellung bezogen. Beziehen Sie Position zu den zehn zentralen Aussagen des Papiers! […]

By |August 2nd, 2016|0 Comments

Digital Economy: Trends und Auswirkungen

Als Guido Bosbach am 6. Juli 2016 seinen Beitrag „Vergesst die Digitalisierung!“ publizierte war ich doch „einigermassen erstaunt“. Beim Lesen hat sich mein erster Eindruck zwar relativiert, trotzdem möchte ich den Rahmen weiter spannen. Dazu ist es notwendig, sich über die Definitionen wesentlicher Begrifflichkeiten in diesem Kontext klar zu werden, danach über Trends, sowie über mögliche Auswirkungen. […]

By |Juli 15th, 2016|1 Comment