Innovation & Digitalisierung

//Innovation & Digitalisierung

Weltweit bemühen sich CEOs, Innovation in die organisatorische DNA zu integrieren, da ihnen bewusst ist, wie entscheidend diese zum Geschäftserfolg beitragen kann. Diese Integration wird zum einen dadurch erreicht, dass talentierte Mitarbeiter dazu angespornt werden Risiken einzugehen; zum anderen dadurch, dass Innovations-Kompetenzen im gesamten Unternehmen “gestreut” werden.

Europäische CEOs betonen derzeit noch die inkrementelle Innovation. Sie erkennen die Notwendigkeit, Talente, Kunden und externe Verbündete miteinander zu vernetzen, um Innovation in ihren Firmen voranzutreiben.

In den reifen Volkswirtschaften erwarten wir in den nächsten Jahren ein weiterhin moderates Wirtschaftswachstum. Unternehmen, die Umsatz und Gewinn steigern, beherrschen die Balance zwischen Kostensenkung und gezielter Investition in Innovationen, um ihr Geschäft auf längere Sicht profitabel auszubauen.

Innovation schafft im Ergebnis einen höheren Kundennutzen und trägt zu steigenden Renditen in Unternehmen bei.
Auf Basis aktueller Erkenntnisse der anwendungsorientierten Forschung und praktischer Erfahrungen stellen wir die Untersuchung der Innovationskultur in den Mittelpunkt.

Drei Leistungsbündel stehen im Vordergrund:

Unsere Kenntnisse im Thema Humanvermögen kommen uns an dieser Stelle zugute, da Humankapital – richtig verstanden und nicht nur als Un-Wort nachgesprochen – eine wichtige Grundlage für Innovationskultur darstellt.

Unsere Kurzinformation zum Thema Innovation Management finden Sie hier sowie unter Downloads.

Gerne stellen wir Ihnen nachfolgend auch den Kurzmitschnitt eines Interviews mit DOAG.tv vom Sommer 2015 zur Verfügung.

Künftige Ausrichtung der Organisationsgestaltung

Vor gut zwei Jahren habe ich im Beitrag „Designing for Innovation“ die wichtige Rolle der Organisationsgestaltung versucht hervorzuheben. Seitdem haben zahlreiche Unternehmen die Erfahrung gemacht, dass der Abbau ihrer Top-Down-Silos und der Austausch in abteilungsübergreifenden Teams notwendig sind, um mit Disruption und raschem Wandel Schritt zu halten. […]

By |Februar 14th, 2017|

Kuration – mit spezifischen Ideen zum Ziel

Die Idee der Kuration begann in Kunstmuseen, mit dem Konzept, Kunstwerke zusammenzubringen, die ein Thema oder Trend repräsentieren. Während das Wort „Kuration“ von vielen anderen Disziplinen ausgeliehen wurde, gehört es mittlerweile zum festen Repertoire in Unternehmen, die Veränderungen herbeiführen möchten. […]

By |Februar 4th, 2017|

Neue Unternehmenskultur zum Gelingen digitaler Transformation

Die digitale Transformation erfordert eine Denkweise und eine kulturelle Veränderung, die es Organisationen erlaubt, ihre grundlegendsten Überzeugungen und Annahmen offen zu hinterfragen. Um Erfolg zu haben ist es notwendig, über eine technologische Transformation hinaus eine personelle Transformation anzustreben. […]

By |Januar 31st, 2017|

Arbeiten 4.0 – Eindrücke von der Fachmesse SPS IPC Drives

Heute geht die SPS IPC Drives, Europas führende Fachmesse für elektrische Automatisierung, zu Ende. Über 1.600 Aussteller zeigten dabei v.a. Produkte und Dienstleistungen aus der Steuerungstechnik, elektrischer Antriebstechnik, industrieller Kommunikation und Software, mechanische Infrastruktur, sowie Sensorik. […]

By |November 24th, 2016|

Sind Innovation Labs für Arbeiten 4.0 förderlich?

Es gibt anscheinend keine Fachtagung, Veranstaltung, Messe, … Haarwaschmittel mehr, auf dem nicht Digitalisierung oder Innovation draufsteht. Dieses inflationäre Umgehen mit Begrifflichkeiten führt häufig dazu, dass die eigentlichen Inhalte zu kurz kommen; Hauptsache, die Fassade passt. Übrig bleiben dann innere Leere, Frust, und viel Staub um Nichts. Das ist fatal und unverantwortlich, denn die Faktenlage der Wirtschaft sendet eindeutige Signale. […]

By |Oktober 22nd, 2016|